Das Werkstadthaus - Stadtteiltreff & offene Werkstatt in einem

Im Jahr 2002 von einer BewohnerInneninitiative gegründet, hat sich das Werkstadthaus zu einem vielseitigen Stadtteiltreff entwickelt, der von Menschen aus dem Französischen Viertel, aus ganz Tübingen und weit darüber hinaus genutzt wird. Beliebte Angebote sind u.a. die offenen Werkstätten und Kurse (u.a. in den Bereichen Holz, Fahrrad, Metall, Textil, Ton), das Eltern-Kind-Café Fränzchen und die Kindertonwerkstatt, das Reparatur Café, Koffermärkte und die Kinderferienwochen. Natürlich können die Räumlichkeiten auch für private Veranstaltungen gemietet oder von anderen Initiativen und Vereinen genutzt werden.

Entdecken Sie auf unserer Homepage die Vielfalt der Angebote im Werkstadthaus!

Presse & Preise

05.02.2018 Der Kinder-Gea berichtet über unser Reparatur-Café - hier zum Nachlesen

21.09.2017: Gelebte Integration durch Musik - ein Beitrag vom Campus TV über Folklang.

Das Werkstadthaus im Lokalmagazin beim Freien Radio Wüste Welle (20.3.2017) - hier könnt ihr die Sendung nachhören.

20.02.2017 im Schwäbischen Tagblatt: "Was einem leicht fällt, sollte man tun" - Artikel zum Vortrag "Was bedeutet nachhaltiges Handeln im Alltag"

Makeathon der Fraunhofer-Initiative: Werkstadthaus und Hobbyhimmel (Stuttgart) gewinnen 500 € für die Software-Idee „WerkMatch.Org – You'll never werk alone“.

16.9.2016 in Tübingen im Fokus: "Das Werkstadthaus - Raum für Begegnung, Wissensaustausch und Ideen"

13.8.2016: "Urban Gärtnern an der Wilden Linde"

Der GEA berichtet über den Gemeinschaftsgarten. Weitere Fotos gibt es auf der Homepage des GEA.

Aktuelles

Urlaub - Das Büro ist vom 19. August bis 6. September geschlossen

Urlaubsbedingt macht das Büro eine Auszeit und ist vom 19. August bis 6. September geschlossen. Ab dem 9. September sind wir wieder zu den Bürozeiten regulär zu erreichen. Viele sonnige Grüße aus dem Werkstadthaus und schöne...[mehr]


Gesellige Feierabende im Mobilen Wohnzimmer vom 9.-30. August auf dem Französischen Platz

Bereits im letzen Sommer hatten wir vom Projekt „Vokabular des Miteinanders“ das Mobile Wohnzimmer vom Stadtmuseum ausgeliehen und auf den Französischen Platz gestellt. Abends zwischen 18-20:00 Uhr waren die Türen dort geöffnet...[mehr]


Schließung des Werkstadthauses über die Sommerferien

Ab jetzt nehmen auch wir den Fuß etwas vom Gaspedal. Die Werkstätten mit Fachberatung und unsere Familienangebote pausieren in den Sommerferien, hier machen dann hauptsächlich Kinder in den Ferienwochen das Werkstadthaus...[mehr]


Foodsharing-Fair-Teiler schließt über die Sommerferien

Wegen der unregelmäßigen Öffnungszeiten des Werkstadthauses in den Sommerferien wird der Fair-Teiler bis zum Schulbeginn am Mittwoch, 11. September nicht beliefert und ist damit geschlossen. Wir bitten zudem eigene...[mehr]


Wir Renovieren - mach mit uns daraus ein Fest!

Das Werkstadthaus ist, was du draus machst! ... und es ist inzwischen etwas in die Jahre gekommen. Daher steht dringend eine Renovierung an. Da kannst, darfst und MUSST du helfen? Musst? Ja - weil es ein tolles Wochenende wird:...[mehr]


Kostenfreie Hallo-Päckle für Deine neuen Nachbar*innen - zum Abholen

Liebe Südstadt-Nachbar*innen,mit der ersten Frühlingswärme sind die ersten 100 Hallo-Päckle fertig und ab sofort in sieben Abholstationen in der Südstadt erhältlich! Das Hallo-Päckle ist ein ganz besonderes, analoges, selbst...[mehr]


Mitfahrbank - Ideen gesucht!

Das Thema Parken ist im Französischen Viertel von Anfang an ein emotionales Thema. Deshalb hatte sich eine Gruppe von engagierten Nachbar*innen des Themas vor gut 1,5 Jahren angenommen. Daraus sind viele Ideen entstanden und...[mehr]


Banane oder Apfel? Die Idee zieht Kreise...

Die neue Werkstadthaus-Unterstützungs-Kampagne zieht erste Kreise: Im Werkstadthaus sind bereits 9 der 96 gelben und grünen Kreise von neuen SelbermacherInnen und ErmöglicherInnen beschriftet worden und weitere 20 neue...[mehr]


Quadratmeter übernehmen - Werkstadthaus sichern!

Unsere Räumlichkeiten werden durch eine "Finanzierungsgemeinschaft" (FiGe) finanziert, deren Mitglieder über den Erwerb einzelner symbolischer Quadratmeter all die Angebote im Werkstadthaus erst ermöglichen. Derzeit hat...[mehr]


Lastenfahrrad kostenlos ausleihen

Ob Getränke-Kisten oder Bücher zum Flohmarkt transportieren, einen Umzug innerhalb Tübingens bewerkstelligen oder als Hochzeitskutsche (ja, auch das gab es schon) - das Lastenrad ist für viele Anlässe einsetzbar. Das Rad der...[mehr]


Nach oben