Zum Hauptinhalt springen

Es geht was im Werkstadthaus und darum herum!

Liebe Nachbar:innen, liebe Mitglieder, liebe Menschen,

der Frühling ist da. Gesähtes sprießt und wartet drauf, in frische Erde gepflanzt zu werden. In Bosnien prügeln sich vor Hunger und Krieg geflüchtete, an den Grenzen zum Reichtum gestrandete Menschen um von Hilfs-Organisationen angeliefertes Holz. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, der oberste Gerichtshof Deutschlands verkündet: Das Klimaschutzgesetz der Bundesregierung verletzt in seiner jetzigen Form Freiheits- und Grundrechte und widerspricht damit in Teilen dem Grundgesetz. Die Regierung verkündet, sie wird mehr tun für die Umwelt. Kinder dürfen nicht in die Schule, aber - bis 14 Jahre - zu fünft kontaktlos draußen trainieren – z.B. beim Fußball.

So vielfältig ist ist unsere Realität. Je nachdem, wo wir stehen, ist etwas wichtig, handeln wir. Es muss viel getan werden für eine auch in Zukunft lebensfähige Welt. Die Grundlagen dafür sind Offenheit und Solidarität. Das geht im Kleinen und in großen weltweiten Zusammenhängen. In der Familie, unter Freund:innen, in der Nachbarschaft, im Personalrat, mit Unterstützungskampagnen für Gewerkschaften in Indien. Da, wo deine Kraft liegt, kannst du handeln – und die Energie kommt zurück.

Das Werkstadthaus ist ein wunderbarer Ort, Ideen zu entwickeln und sie umzusetzen – im Vertrauen, dass sich Lösungen entlang des Weges entwickeln. Hier gibt es Platz und Raum. Freund:innen und Familie treffen und unterstützen sich. Kinder besuchen Workshops. Holzbegeisterte überlegen gemeinsam die Re-Organisation der Holzwerkstatt. Als Werkstadthaus/FAIRstrickt sind wir Teil der vom Umweltzentrum organisierten Nacht der Nachhaltigkeit und der Menschenrechtswoche (Ankündigung folgt).

Hast auch du eine Idee, suchst du einen Ort? Dann melde dich, maile, ruf an, komm vorbei. Ob Nachbarschafts-Frühstück, Theater-Workshop, Kinder-Bücherei - wir freuen uns. Zusammen wird dein Projekt ein Teil der Nachbarschaft im und mit dem Werkstadthaus! Es gibt immer Möglichkeiten zu agieren, nicht nur zu reagieren.

In diesem Newsletter:

  • Tauschbörse für Gartenpflanzen am Gemeinschaftsgarte Tilsiter Weg - 3.- 22. Mai
  • "Mein Projekt - Deine nächste Idee?" - Holzwerkstatt-Treffen am 6. Mai
  • Tag der Nachbarschaft am 28. Mai
  • Ab Juni jeden Freitag Nachmittag: nachbarschaftliches Zusammensein - Aufruf an Kunstschaffende und Nachbar:innen
  • Die Holzwerkstatt organisiert sich neu – Treffen am 10. Juni
  • Kinderworkshop ab 11. Juni
  • Statt Werkstadthaus-Fest im Frühjahr: Tag der Offenen Tür im Oktober
  • Netzwerktreffen FAIRstrickt am 27. Mai
  • Hinter den Kulissen: Mitarbeiter sucht Wohnung
  • Öffnungszeiten

Mit herzlichen Grüßen aus dem Werkstadthaus,

Hanna und Team

 

Tauschbörse für Gartenpflanzen am Gemeinschaftsgarten Tilsiter Weg vom 3. bis zum 22. Mai

Als Ersatz für die Setzlingsbörse im Werkstadthaus wird vor dem Gemeinschaftsgarten Grüner Tilsiter ein Tauschplatz für Gartenpflanzen eingerichtet. Hier können von Montag, 3. Mai bis Samstag, 22. Mai 2021 überzählige Setzlinge und Gartenpflanzen zum Tausch oder nur zum Mitnehmen in den bereitgestellten Obstkisten angeboten werden. Über Nacht werden die Kisten in den Gemeinschaftsgarten gestellt.

Jeweils mittwochs ab 16.30 Uhr und samstags ab 14 Uhr sind Mitgärtner:innen im Garten und es kann ein Schwätzchen über den Zaun geben - natürlich im Rahmen der Corona-Regeln. Den Gemeinschaftsgarten Tilsiter Weg findet ihr am des Fußweg hinter den Stadtwerken.

 

"Mein Projekt - Deine nächste Idee?" - Holzwerkstatt-Treffen am 6. Mai

In der Holzwerkstatt entstehen viele schöne Dinge und an diesem Abend ist die Gelegenheit, einen Einblick in diese Vielfalt zu bekommen und die Menschen hinter den Hobelspänen besser kennenzulernen. Egal, ob Bett oder Briefkasten, ob Massivholzbohlen aus dem Sägewerk oder Leimholz aus dem Baumarkt, an diesem Abend erfährst Du, was man Konkretes schaffen kann. Wenn Du einen Kniff oder gar eine ganz neue Idee für Dein nächstes Projekt hören willst, dann sei nächsten Donnerstag dabei!

Das Treffen findet statt am Donnerstag, den 6. Mai von 19 – 20.30 Uhr über zoom. Du kannst einfach kommen:

Zoom-Meeting beitreten geht hier:

https://us02web.zoom.us/j/85094396645?pwd=ZjhWS29DdzdIZ0QrWXN5elY3Uzg3QT09

Oder kopiere den Link in deinen Browser.

Meeting-ID: 850 9439 6645

Kenncode: 294049

 

Tag der Nachbarschaft am 28. Mai

Am 28. Mai ist Tag der Nachbarschaft. Letztes Jahr haben wir zusammen mit der Familienband von Kathryn und Nayana Döhner und Chris Schömeck dot.dot.dot am WennfeldHaus genossen.

Auch in diesem Mai möchten wir mit euch zusammen sein! Wir wissen noch nicht, was es wird – ob Konzert oder Mal-Aktion. Lasst euch überraschen und schaut ins Werkstadthaus-Fenster und auf unsere Webseite nach der Ankündigung. Dieser Event ist (hoffentlich) der Start zu unserem:

Wöchentliches nachbarschaftliches Zusammensein am Freitag-Nachmittag

Ab Juni bis zu den Sommerferien findet vor dem Werkstadthaus jeden Freitag ab 17 Uhr ein kleines nachbarschaftliches Zusammensein statt. Wir werden  
•        bei gutem Wetter
•        draußen
•        gegen Spende für die Kunstschaffenden
•        für etwa eine halbe bis eine Stunde
Musik, Theater, eine Lesung – oder was uns sonst noch einfällt und gefällt – genießen.

Hierfür der Aufruf an Kunstschaffende und Nachbar*innen:
Wir suchen Musiker:innen, Theatermachende, Zauber:innen, Autor:innen - meldet euch bald, damit wir die Termine festlegen und das Programm rechtzeitig bewerben können. (Flyer, Homepage, usw.) Auch, wenn du als Nachbarin aus einem Buch deiner Lieblingsautorin vorlesen möchtest oder eine andere Idee hast, bist du willkommen.

Die Zuschauenden bringen Stuhl oder Decke mit und werden vom Werkstadthaus-Team platziert (gebrechliche und ältere Personen bekommen gerne einen Stuhl aus dem Werkstadthaus). Die jeweils aktuellen Hygiene-und AHA-Regelungen werden eingehalten. Die Idee ist abgekupfert von den Sommer-Stuhl-Konzerten des Stadtteiltreffs Walshäuser Ost.

Gerne kannst du für diese Aktion als Kultur-Genießer:in spenden. Die Spenden kommen als Gage vollständig den teilnehmenden Kunstschaffenden zugute.

Stichwort: Sommerkunst 2021
Kontoinhaber: Werkstatt für Eigenarbeit e.V.
Kreissparkasse Tübingen
BIC: SOLADES1TUB
IBAN: DE23 6415 0020 0002 6888 60

Oder über unser Formular im Internet.
 

 

Die Holzwerkstatt organisiert sich neu – Treffen am 10. Juni

Die Holzwerkstatt wird umstrukturiert. Nachdem zwei wichtige Haupt- bzw. ehrenamtlich Betreuende sich zu neuen Horizonten aufgemacht haben, fehlt es an Struktur und fachlicher oder auch einfach engagierter Betreuung. Wir sind dabei, das zu ändern. Der Einladung zur Neu-Gestaltung folgten schon einige Nutzende. Auch du bist eingeladen, mitzumachen! Erste Ergebnisse gibt es: den geselligen Abend am 6. Mai, demnächst neue Hinweisschilder, es gibt Video-Aufnahmen zur Einweisung in die Kreissäge und stundenlang wurde Ordnung geschaffen. Noch sind einige Baustellen offen und diese möchten wir am Donnerstag, den 10. Juni gemeinsam mit dir besprechen. Die wichtigste Frage ist vielleicht:

Wie stellen wir eine fachliche kontinuierliche Betreuung der Werkstatt sicher? In welcher zeitlichen und personellen Form wünschen wir uns diese? Möchten und können wir eine wöchentliche Offene Werkstatt mit fachlicher Betreuung aufrechterhalten? Möchten und können das die Mitglieder stemmen, z.B. in einer feste Gruppe von Nutzenden, die auch Lust haben, sich immer wieder zu treffen, auszutauschen und fortzubilden? Oder finden wir eine externe Kraft – eine Schreinerin in Rente, einen Hobby-Schreiner mit Maschinen-Erfahrung….?

Zum Treffen am 10. Juni um 19 Uhr sind alle eingeladen, die sich gerne in der Holzwerkstatt engagieren möchten. Wissen kommt mit Tun. Schreibe uns und wir schicken dir vorher eine Erinnerungs-Mail. Und wenn du jemanden kennst, der uns gerne in der Holzwerkstatt unterstützt, schreibe uns oder rufe an unter 07071-538169.

Die Holzwerkstatt ist eines der vielen Herzstücke im Werkstadthaus. Wir sind sehr froh, dass wir sie auch unter Pandemie-Bedingungen mit immer wieder neu angepasstem Hygiene- und Belegungsplan offenhalten konnten und können. So bleibt ein kreativer (Rückzugs-)Ort für all diejenigen, die gerne mit Holz arbeiten.

 

Menschen, Tiere, Kräuterhexen - Kinderworkshop ab 11. Juni

Janine Mathieu und Viki Semou bieten ab dem 11. Juni einen kostenfreien Kunstkurs für Kinder von 6 bis 10 Jahren. An vier Wochenenden forschen und gestalten die Kinder in der Natur rund um das Werkstadthaus. Anmeldung über info@werkstadthaus.de oder telefonisch unter 07071-538169.

Tiere
Fr 11.06.2021, 16 – 19 Uhr und Sa 12.06.2021, 10 – 15 Uhr
Menschen und Tiere, Menschen als Tiere: Tierbeobachtung, Rollenspiele, Kostüme

Wildkräuter
Fr 25.06.2021, 16– 19 Uhr und Sa 26.06.2021, 10 – 15 Uhr
Wildkräuter und ihre “magischen” Kräfte: Leckere Smoothies als Hexen-Zaubertränke, Memoryspiele und Botanikbuch basteln

In der Natur
Fr 09.07.2021, 16– 19 Uhr und Sa 10.07.2021, 10 – 15 Uhr
Wir machen es uns in der Natur gemütlich: Landschaftskunst aus Naturmaterialien im Wald

Abschlussveranstaltung
Sa 10.07.2021, 15 – 17 Uhr

Menschen, Tiere, Kräuterhexen ist ein Projekt in Kooperation mit Tübinger Tafel e.V. und Nachbarschaftstreff NaSe. Es wird über das Programm Kultur macht Stark / Tafel macht Kultur gefördert mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

 

Statt Frühjahrs-Fest: Tag der Offenen Tür am 9. Oktober!

In unserer Jahrespost hatten wir ein Frühjahrsfest angekündigt. Jetzt kombinieren wir das Fest mit dem stadtweiten Tag der Offenen Tür der Stadtteiltreffs. Wir laden euch noch vor den Sommerferien zu einem Vorbereitungstreffen ein. Meldet euch gerne mit euren Ideen und Kapazitäten.

 

Netzwerktreffen FAIRstrickt am 27. Mai

Fairer Handel, Menschenrechte, Umweltschutz, Textile Lieferketten, Entwicklungspolitik: am Donnerstag, den 27. Mai findet endlich wieder ein Netzwerktreffen statt von FAIRstrickt – wer bezahlt den Preis der Mode? Zwar immer noch online, aber guten Mutes machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Taten. Dafür bereiten wir mit der WorldCitizenSchool einen Digitalen Markplatz vor. Wir berichten, was der KoordinierungsKreis FAIRstrickt bis Ende 2022 plant und laden zur Zusammenarbeit und Umsetzung eigener Ideen ein. Kernpunkte sind das Thema "Sport spielt fair", eine Aktionswoche im Herbst 2022 und die Idee für einen Runden Tisch Entwicklungs-Politik. Gerne schicken wir dir – ob mit oder ohne Organisation – eine Einladungsmail. Schreibe dann an fairstrickt@werkstadthaus.de.

Viele aktuelle Beiträge findest du auf www.fairstrickt.org oder unserem instagram-Kanal www.instagram.com/fairstrickt.

 

Hinter den Kulissen: Mitarbeiter sucht Wohnung

Unser treuer, zuverlässiger und lieber Mitarbeiter und Kassenwart Thomas sucht eine Wohnung zum Jahreswechsel. 1,5 – 2 Zimmer, bis 900 € warm. Er freut sich über jeden Tipp. Und wir uns auch. Mailt dann an info@werkstadthaus.de.

Aktuelle Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Freitag 15 – 18 Uhr.


Unsere Öffnungszeiten passen wir der Pandemie-Lage an. Guckt gerne immer wieder auf unsere Webseite, falls sich kurzfristig etwas ändert.

https://www.werkstadthaus.de