Vortrag - Der Platz des unbekannten Deserteurs (Freitag, 7. Februar 2020, 14-16 Uhr)


Endlich sind die Namen der beiden Soldaten und Opfer der Wehrmachtjustiz von Tübingen herausgefunden, die 1945 in der Hindenburg-Kaserne erschossen wurden. Der Publizist und Heimatgeschichtsforscher Udo Grausam wird die Personen und die Belege aus dem Friedhofsamt und dem Stadtarchiv vorstellen. Er wird auch vorschlagen, den seit 2008 bestehenden ‚Platz des unbekannten Deserteurs‘ nach einem der beiden Verurteilten umzubenennen. Sein Vortrag findet statt am Freitag, 7. Februar 2020, nachmittags von 14 bis 16 Uhr im Obergeschoss des „Werkstadthauses“ in der Aixer Straße 72 im Französischen Viertel in Tübingen.

Wann: Freitag, 7. Februar 2020 von 14-16 Uhr
Wo: Werkstadthaus, Aixer Straße 72 in Tübingen
Referent: Udo Grausam, M.A.