Metall

Die kleine Metallwerkstatt im Untergeschoss des Werkstadthauses erlaubt die Durchführung von Metallreparaturen und kleinere Schweißarbeiten. Voraussetzung für die eigenständige Nutzung ist die Absolvierung des Werkstattpasses Metall (siehe Angebote).

Angebote

Werkstattpass Metall (inkl. Schutzgasschweißen)

Voraussetzung für die Nutzung der Metallwerkstatt ist der "Werkstattpass" - eine Einführung in die Maschinennutzung und Sicherheitsmaßnahmen. Eine Anmeldung ist notwendig (max. 3 TeilnehmerInnen)....[mehr]


Offene Metallwerkstatt

Die offene Metallwerkstatt im Werkstadthaus ist jederzeit gegen Gebühr zur eigenständigen Nutzung offen - ohne Anmeldung. Voraussetzung für die Nutzung der Metallwerkstatt ist die Absolvierung des Werkstattpasses Metall im...[mehr]


Ausstattung

Im Metallbereich des Werkstadthauses sind vielfältige Metallbauarbeiten möglich, die mit folgendem Werkzeug und Maschinen ausgeführt werden können: Werkbank mit großem Schraubstock, Hubsäge, Ständerbohrmaschine, Schutzgasschweißgerät mit Stahltisch für Baustähle, Schleifbock mit grober und feiner Körnung, Lichtbogenhandschweißgerät mit Elektroden für Baustähle, umfangreiches übliches Metallwerkzeug. Außerdem können zwei Fahrradreparaturständer genutzt werden.

Fotos