Schreibworkshop „Geschichten aus der Seifenblase“ am 18. November im Werkstadthaus


Ist das Französische Viertel eine lebendige Utopie oder nur ein „Leben in der Seifenblase“ wie dies vor kurzem in der Süddeutschen Zeitung zu lesen war? Das Nachbarschaftsprojekt „Vokabular des Miteinanders“ setzt dem ironisch und verschmitzt „Geschichten aus der Seifenblase“ entgegen. Kostenlos und unter Leitung der Autorin Krishna- Sara Helmle findet dazu im Werkstadthaus, Aixer Straße 72 in Tübingen am Samstag, 18. November von 14-17 Uhr ein Schreibworkshop statt. Die Texte werden dann im Dezember im Rahmen einer öffentlichen Lesung zum Besten gegeben. Anmeldungen und erste Texte bitte an vokabular-des-miteinanders@werkstadthaus.de

Termin: Samstag, 18. November von 14-17 Uhr
Ort: Werkstadthaus, Aixer Straße 72 in Tübingen