So funktioniert´s

Das Werkstadthaus kann auf vielfältige Art und Weise genutzt werden: handwerklich und künstlerisch, als sozialer Treffpunkt, zum Feste feiern, um sich mit Gruppen zu treffen oder eine Idee zu verwirklichen.

Wenn Ihnen die Angebote des Werkstadthauses Lust gemacht haben, mehr darüber zu wissen oder vielleicht sogar mitzumachen, sei es als Vereinsmitglied, als SpenderIn, als ehrenamtliche HelferIn, als NutzerIn der Räume oder als KursanbieterIn, dann kommen Sie doch einfach mal auf ein Gespräch oder zum Reinschnuppern zu den Öffnungszeiten im Büro oder während den Fachberatungs-Terminen der einzelnen Bereiche vorbei. 

Es geht noch mehr: Das Werkstadthaus ist immer in Bewegung und nimmt immer wieder neue Formen an. Je mehr verrückte Ideen und spannende Pläne, konstruktive Kritik und neue Anregungen wir alle mitbringen, desto bunter und vielfältiger wird auch das Werkstadthaus! Nutzen Sie die Chance, sich in einem so vielfältigen Projekt einzubringen!