Neuer Gemeinschaftsgarten "Tilsiter Weg"

Am Tilsiter Weg tut sich etwas – ein Gemeinschaftsgarten entsteht...

Der Arbeitskreis Soziales in der Südstadt ist ein Zusammenschluss von gut 25 sozialen Einrichtungen, die sich in der Tübinger Südstadt engagieren. Er hat zum Thema Nutzung von Frei- und Bewegungsräumen in der Südstadt unter anderem die Idee eines Parks am Tilsiter Weg entwickelt, als Ort zum Begegnen, Spielen, Natur genießen und vieles mehr. Jetzt konnte das Werkstadthaus einen ersten kleinen Schritt hin zur gewünschten
öffentlichen Nutzung machen. Das Werkstadthaus hat ein Gartengrundstück in der Gartenanlage am Tilsiter Weg zur Nutzung als Gemeinschaftsgarten gepachtet.

Seit Juni 2017 ist eine bunte Truppe von jungen und älteren Menschen, allein oder als Familie, zusammen mit den Kindern des Kinderhauses Januzs-Korczak dabei, Ideen für das gemeinschaftliche Gärtnern auszuprobieren. Gerade für die Kinderhauskinder bietet der Garten die Möglichkeit, den Lauf der Natur vom Säen und Pflegen bis zum Ernten in ihrer Verantwortung zu erleben. Und mit der gemeinschaftlichen Nutzung werden nicht nur die Kontakte zwischen den verschiedenen NutzerInnen vertieft, auch Ferien- und
Urlaubszeiten können gut überbrückt werden.

Auch wenn dieser Gemeinschaftsgarten zur Zeit noch eher „halböffentlich“ ist, so kann er doch Bewegung in die Überlegungen zur langfristigen Nutzung der Freifläche hinter den Stadtwerken bringen.

AKTUELLES:

Wasserkanister und Wasserfässer gesucht

Das gemeinsame Gärtnern macht viel Freude, aber das Gießen in den trockenen Sommertagen ist nicht einfach. Deshalb werden Spenden von Wasserkanistern zum Antransport des Gießwassers und auch Fässer zur Wasserhaltung gesucht. Der Kontakt geht derzeit am einfachsten über das Büro des Werkstadthauses (07071-538169, info@werkstadthaus.de).

Einladung zum Schwatz am Tilsiter Weg

Samstag, 5. August, 17-19 Uhr

Noch versperrt die hohe Hecke den Blick in den neuen Gemeinschaftsgarten des Werkstadthauses am Tilsiter Weg. Doch im Spätherbst wird die Hecke fallen und dann kann ein erster Eindruck davon entstehen, wie aus der schmalen Grünanlage oberhalb des Stadtwerkegeländes ein größerer und vielfältig nutzbarer Freiraum für die Bewohnenden der umliegenden Wohngebiete aussehen könnte.

Die GemeinschaftsgärtnerInnen und die Initiative Tilsiter Weg im Arbeitskreis Soziales Südstadt laden am Samstag, 5. August zwischen 17 und 19 Uhr SpaziergängerInnen und AnwohnerInnen zum Kennenlernen des Gemeinschaftsgartens und zum Austausch über die zukünftige Entwicklung des Grünbereichs am Tilsiter Weg ein. Sitzgelegenheiten und Kleinigkeiten zum Essen und Trinken werden vor dem Gartengelände aufgebaut, so dass das Angebot zum Kennenlernen, zum Anschauen und zum miteinander Reden am Tilsiter Weg leicht zu finden ist.